Berufswahlpass

Einführung Berufswahlpass-NRW im 8. Jahrgang

Der Berufswahlpass unterstützt junge Menschen Schritt für Schritt auf dem Weg ins Berufsleben

- er optimiert die Wahl des Berufes und begleitet diesen Prozess
- es gibt ihn für die Sekundarstufe I und II
- er wird betreut und koordiniert durch das BOB der Gesamtschule Hennef

Der Berufswahlpass ist ein Portfolioinstrument für die Berufs und Studien-
orientierung mit den folgenden Zielen und Kompetenzerwartungen.

-    Überblick über den Prozess der Berufs- und Studienorientierung
-    Dokumentation zentraler Inhalte der Berufs- und Studienorientierung
-    Entdecken der Stärken und Fähigkeiten
-    Formulieren von Interessen und Zielen
-    Reflexion der Ergebnissen und Erkenntnissen im Hinblick auf die eigene
     Lerngeschichte
-    Selbstständige Bearbeitung der Inhalte des Portfolios und Strukturierung
     der Lebenserfahrungen
-    Übernahme der Verantwortung für die eigene Berufs- und Studienorientierung

Übersicht:

Abschluss nach Sekundarstufe I

Potenziale erkennen und Berufsfelder kennenlernen = Jahrgang 8: PotenzialAnalyse und Praktikum
Praxis der Arbeitswelt erkunden = Jahrgang 9:  Betriebspraktikum
Entscheidungen herbeiführen =  Jahrgang 9/10: Bewerben/Berufskolleg wählen

Fazitheft

-    ist jedem Berufswahlpass beigelegt
-    bietet die Möglichkeit, wesentliche Ergebnisse zusammenzufassen

Abschnitte des Berufswahlpasses

I.    Los geht´s
II.   Mein Potenzial
III.  Meine Berufsfelder
IV.   Meine Praktika
V.    Mein Übergang
VI.  Unterlagen  (-sammlung)









AKTUELLStudien- und Berufsorientierung OberstufeBOB = Berufs-Orientierungs-BüroBOW = Berufs-Orientierungs-WocheBOC = Berufs-Orientierungs-CampBerufsfelderkundungBerufswahlpassBerufswahlsiegelBerufs- und BildungsberatungBundesagentur für ArbeitRegionales BildungsbüroBildungsberichteLernpartnerschaftenPraktika Sek.IPraktikumsmesseSchülerfirma "Multishop"Weiterführende Schulen