Pädagogische Arbeitskreise

Themenkreis: Drogenprävention

Alkopops, ein süßer Weg in die Abhängigkeit?

Angeregte Diskussionen führten viele interessierte Eltern zum Themenbereich Drogenprävention, nachdem sie Herr Meyer von der Diakonie Siegburg ausführlich über die neuen Gefahren der verführerischen Alkopops unterrichtet hatte, die im zunehmenden Maße von Kindern und Jugendlichen konsumiert werden. Welche  Interventionsmöglichkeiten Eltern haben, um ihre Kinder kompetent zu beraten und vor einem Weg in eine mögliche Abhängigkeit zu bewahren, stand im Vordergrund des allgemeinen Interesses. Dass der moralische Zeigefinger nicht geeignet ist, um die Kinder stark zu machen, war am Ende der Veranstaltung allgemeiner Konsens. Dass dagegen eine funktionierende Kommunikation zwischen Eltern und Kindern die beste Prävention ist, kann wohl als Fazit der Veranstaltung gezogen werden. Kindern und Jugendlichen  die Einflüsse der Umwelt aufzuzeigen, ihnen die gesellschaftliche Stellung und Wirkung des Alkohols vor Augen zu führen und sie verantwortlich auf dem Weg ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten, verstehen wir auch als Auftrag an alle Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule. In diesem Sinne wünschen wir allen Eltern und Schülern fröhliche Karnevalstage und einen Aschermittwoch ohne Katerstimmung.

Alaaf!!!

© Beratungsteam > Christa Becktepe 



SchulpflegschaftArbeitsgemeinschaftenSelbstlernzentrumArbeitsgruppenPädagogische ArbeitskreiseMedienkonzept