Wissenswertes über Ihre Patenschaft

Wissenswertes über Ihre Patenschaft

Was ist das „Father Manna Children´s Home“?

Das “Father Manna Children´s Home” wurde von Father Frascogna im Jahre 1977 gegründet, um den gesunden Kindern von Leprapatienten fernab vom Elend und dem Ausgestoßensein der kranken Eltern eine Zukunftsperspektive zu geben. Es wird geführt von den Ordensschwestern der „Missionary Sisters of the Immaculate“. Bis zum Jahre 2000 war es abhängig von Sponsoren aus dem In- und Ausland. Aufgrund der >Initiative der „Aktion für Eluru“ ist es seit dem Jahre 2001 eines der vielen Rehabilitationsprojekte des Deutschen Aussätzigen Hilfswerkes (DAHW), das Leprakranken und ihren Angehörigen hilft, den Teufelskreis von Krankheit, Armut, Elend und Stigmatisierung zu durchbrechen. Ihre Patenschaftsbeiträge werden vom DAHW in voller Höhe an das „Father Manna Children´s Home“ in Eluru überwiesen. Über Ihren Beitrag erhalten sie vom DAHW zu Beginn des Folgejahres immer eine entsprechende Spendenbescheinigung.

Wie Sie mit Ihrer Patenschaft helfen:

Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie, dass Ihr Patenkind in der Geborgenheit des Father Manna Children´s Home aufwachsen kann. Ihre möglichst langfristige und regelmäßige Unterstützung ermöglicht nicht nur eine liebevolle und kompetente Betreuung des Kindes, sondern ist auch Basis für eine gute Ausbildung. Mit dem von Ihnen festgelegten Patenschaftsbeitrag helfen Sie bei der Verpflegung, Bekleidung, medizinischen Betreuung und Ausbildung Ihres Patenkindes. Die Kinder werden erst dann aus der Fürsorge des Father Manna Children´s Home entlassen, wenn die Jungen eine berufliche Anstellung gefunden haben und die Mädchen entsprechend der Kultur des Landes verheiratet sind und in die Geborgenheit einer eigenen Familie hinüberwechseln.

Wie Sie sich von der Wirksamkeit Ihrer Hilfe überzeugen können

Von Beginn Ihrer Patenschaft an erleben Sie mit, wie es Ihrem Patenkind geht. Meist zur Weihnachtszeit berichtet Schwester Sourcely Ihnen über die Entwicklung und die Fortschritte, die Ihr Kind im Laufe des Jahres gemacht hat, ebenso wie über das Leben im Father Manna Children´s Home. Diesem Brief fügt Schwester Sourcely ein Foto Ihres Kindes bei, damit Sie auch „sehen“ können, wie Ihr Kind heranwächst.

Wie Sie Ihren Beitrag einzahlen können

Sie können Ihren Patenbeitrag monatlich, vierteljährlich oder jährlich mittels Zahlschein oder Dauerauftrag auf das unten angegebene Konto einzahlen, ganz wie Sie möchten. Ihre Patenschaft können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden. Sie helfen uns aber in unserem Bemühen um eine kontinuierliche Arbeit, wenn Sie uns rechtzeitig über das Ausscheiden aus dem Förderkreis für die Kinder informieren.

Wie Sie Ihrem Patenkind zusätzlich eine Freude machen können

Ein wichtiger Hinweis vorweg; wenn Sie persönlich brieflichen Kontakt mit Ihrem Patenkind aufnehmen möchten, bedenken Sie, dass es aus einem anderen Kulturkreis stammt mit Tradition, Werten und Anschauungen, die sich von unseren europäischen Vorstellungen unterscheiden. Patenkinder freuen sich, wenn sie Post aus einem fernen Land bekommen – ein Zeichen, dass jemand an sie denkt. Bunte, fröhliche Ansichtskarten von Städten und Landschaften mit schönen Briefmarken sind eine große Attraktion. Besonders Bilder von Schneelandschaften machen auf indische Kinder einen großen Eindruck. Interessant für die Kinder ist auch der Tagesablauf ihres Paten, Bräuche und Traditionen, Feste, Koch und Essgewohnheiten des fremden Landes. Fotos helfen ihnen, sich ihre Paten vorstellen zu können. Die Kinder können allerdings kaum den Zusammenhang zwischen dem hohen Lebensstandard in Europa und der oft harten Arbeit, die dahinter steckt, verstehen. Daher sind Bilder von einem großen Haus und tollen Autos pädagogisch nicht sinnvoll und könnten die Kinder auf die Idee bringen, dass sie sich nicht anzustrengen haben und keine Ausbildung brauchen, weil der “reiche“ Pate ohnehin für sie sorgen wird.

Warum Sie sicher sein können, dass Ihre Hilfe ankommt

Das Father Manna Children´s Home arbeitet auf der Grundlage eines genehmigten Budgets, das vom DAHW geprüft und zur Finanzierung freigegeben wird. Das Father Manna Children´s Home ist zur Führung einer ordnungsgemäßen Buchführung verpflichtet, die alljährlich vom DAHW überprüft wird. Die Verwendung der eingezahlten Patengelder ist eindeutig nachvollziehbar.

Ihre Ansprechpartner bei Fragen zur Patenschaft

Wenden Sie sich an die Mitarbeiter der „Aktion für Eluru“:

  • Hans Schmitz, Pohlgasse 7, 53844 Troisdorf, Tel. 0228-451935
  • Rosemarie Schellenberger, Oldenburgische Str. 25, 53859 Niederkassel, Tel. 02208-910707

Für die Gesamtschule:

  • Georg Dahlberg, Mühlengrabenstraße 38, 53721 Siegburg, Tel. 02241/64705  e-mail: g.dahlberg@gmx.de

Das Konto, auf das Sie Ihren Patenschaftsbeitrag überweisen:
Nr.: 204 390 010  BLZ: 370 695 20, VR-Bank Rhein-Sieg



Hilfsaktion für EluruSchulprojekt KeniaSponsorenläufe